Pädagogische Ziele

Pädagogische Ziele
 
- Stärkung der eigenen Persönlichkeit
 
- Förderung der Beziehungen der Kinder untereinander
 
- Hilfestellung zur Bewältigung alltäglicher Lebenssituationen
  (z. B. Konflikte lösen)
 
- Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten (Ich- und Sachkompetenz)
 
- Förderung der Erlebnisfähigkeit, Kreativität und Fantasie
 
-Pflege des natürlichen Wissendranges und Freude am Lernen
 
- Gleichberechtigung zwischen Mädchen und Jungen, Behinderten
  und Nichtbehinderten
 
- Im christlichen Miteinander Kinder mit ihren Sinnfragen ernst nehmen
  und Toleranz in religiösen Fragen einüben
 
- Biblische Geschichte und kirchliche Feste den Kindern nahe bringen und
  erleben
 
- Zusammenarbeit mit der Grundschule auf dem Röddenberg
 
Kinder, die zur Schule kommen, sollen sich mit Freude auf ihre Lebenssituation
einstellen. Dies wird durch Kontakte und Zusammenarbeit mit der Grundschule
auf dem Röddenberg vorbereitet (u. a. im Hinblick auf erwartete Eingangskompetenzen).
 
Durch einen strukturierten Tagesablauf und bestimmte Regeln bieten wir den
Kindern Orientierung:
 
07:00 bis 08:00 Uhr     Sonderöffnungszeiten (für angemeldete Kinder)
 
07:00 bis 09:300 Uhr    1. Freispielphase mit Öffnung der Cafeteria
                                       --> Freie Wahl von Spielort, -partner/In, -dauer
 
08:00 bis 08:10 Uhr     kurzer Informationsaustausch jew. ein/e Mitarbeiter/In
                                      aus den Stammgruppen nimmt daran teil. Die Stammgruppen
                                      werden in dieser Zeit durch die andere Kraft ersetzt.
 
                                      --> Aufräumphase ca. 15 Min.
 
09:45 bis 10:00 Uhr     Morgenkreis in den Stammgruppen
                                      --> Begrüßung, Gespräche, Lieder, Vorstellen der Angebote
 
10:00 bis 10:30 Uhr    Angebote für alle Kinder
 
10:30 bis 11:45 Uhr    II. Freispielphase (s. o.) mit Öffnung der Cafeteria.
                                     --> Fortführung der o. g. Angebote: initiativ durch die Kinder
 
                                     --> Aufräumphase ca. 15. Min.
 
11.45 bis 12:15 Uhr     Schlusskreis in den Stammgruppen
                                     (Themenerarbeitung, Spiele, Lieder)
 
                                     --> ab 12:15 Uhr Abholen der Kinder
 
12:30 bis 13:00 Uhr     Gemeinsames Mittagessen Inder Marienkäfergruppe
 
13:00 bis 13:15 Uhr     Abräumen des Mittagstisches mit den Kindern
 
13:15 bis 14:00 Uhr     Angebote und Freispiel
 
                   - Ende der Sonderöffnungszeit -
 
 
14:15 bis 14:30 Uhr     Getränkepause in der Cafeteria
 
14:30 bis 15:00 Uhr     Freispiel und ggf. Weiterführung der Angebote
 
15:00 bis 15:15 Uhr    Schlusskreis im Bewegungsraum
 
15:15 Uhr                    Abholen der Kinder
 
15:30 Uhr                    - Ende der Kindergartenöffnungszeit -